Print Page | Close Window

Cannabis/Hanf, Haschisch und Marijuana

Printed From: Hemp Flax Forum
Category: Sensi Seeds
Forum Name: The International Cannabis Lounge
Forum Discription: Cannabis - en su lengua, in Ihrer Sprache, en votre langue, in jouw taal, em sua língua
URL: http://forum.hempflax.com/forum_posts.asp?TID=130
Printed Date: 11 December 2019 at 03:05


Topic: Cannabis/Hanf, Haschisch und Marijuana
Posted By: administrator
Subject: Cannabis/Hanf, Haschisch und Marijuana
Date Posted: 05 October 2004 at 19:54
Sensi Seeds Welcomes our German Neighbors to the forum!



Replies:
Posted By: administrator
Date Posted: 29 October 2004 at 15:12

Das Aussuchen der geeignetesten Samensorten für Ihre persönlichen Wachstumsumstände ist der Anfang eines erfolgreichen Endergebnisses. Auf folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht über alle Samensorten in unserer Kollektion. Die Eigenschaften der verschiedenen Sorten hinsichtlich Ernte und Ertragsangaben sind deutlich beschrieben.
Beachten Sie genau unsere Empfehlungen bevor Sie Ihre Wahl treffen.

Selbstverständlich sind alle Sensi Seeds Samen von hervorragender Qualität.

 

Ich Kif,

Du Kifst,

Wir Kiffen???



Posted By: yve0808
Date Posted: 07 March 2005 at 08:57

mailto:Hi@all - Hi@all

Yve aus Deutschland grüßt den Rest der Welt

 



Posted By: FunkyFarmers
Date Posted: 23 September 2005 at 21:41
Wie wird es, unter dem neuen goverment sein?

Mehr Freiheit für Raucher?
Oder macht es nicht aus; alle Politik und alle Politiker sind gegen Cannabis?

Ich will wissen, was Sie alle denken!!


-------------
Friends of Cannabis


Posted By: redrum
Date Posted: 27 March 2006 at 14:38
schöne grüße aus dem norden an den rest der welt:)


Posted By: German
Date Posted: 19 June 2006 at 01:35
Originally posted by administrator

Ich Kif,

Du Kifst,

Wir Kiffen???


nearly Perfekt!!!smoking
ich kiffe,
du kiffst,
wir kiffen!

@FunkyFarmers!smoking
Nothin will change!
doesn´t matter,if the blacks or the reds are winning!
all the same Bullsh*t!!!
I´m afraid, that both together will do something negative about the legalization!
let c, i hope,i´m wrong!high

greetz,
German





Posted By: Grasso
Date Posted: 19 June 2006 at 18:19
Hello,

"they" want to prohibit advertizings for tabacco. They prohibit this and that. Hang up your hang-ups!

Uli


Posted By: Monkey
Date Posted: 29 June 2006 at 16:04
grüße aus dem hohen norden! hi und hallo freunde der pflanzen! bin nen homegrow anfänger aber kein first timer mehr, hier kommen trotzdem viele fragen auf euch zu!


Posted By: GabberGandalf
Date Posted: 21 July 2006 at 17:11

servus



Posted By: DrAg0
Date Posted: 09 August 2006 at 16:26
ich sag auch mal hallo ;)
 
will wider anfangen anzubauen
habs früher mla gemacht als ich so 16 war oder so aber weniger erfolgreich.
bin für tipps offen ;) PM oder email oder ICQ


Posted By: Hans-Dampf
Date Posted: 05 November 2006 at 19:30
auch von mir einen fetten gruss ins forum. Thumbs Up
 
bin auch für tipps und ratschläge rund ums anbauen interessiert.
falls ihr für mich was habt, schreibt mir eine pm - vielen dank.
 
beste grüße
Hans Dampf   loving it


Posted By: Highdelberger
Date Posted: 21 January 2007 at 19:04
Hi
Wollte auch mal ein paar grüße aus dem Süden Deutschlands da lassen.
Ich suche ein paar nette leute mit denen man erfahrung austauschen kann und über gewisse sachen redet.
Mfg Highdelbeger


Posted By: Skunkeria
Date Posted: 13 April 2007 at 11:26
    Grüße an die Außenwelt,

Ich hab da `n Problem, wie und vor allem wann erntet man seine Mutterpflanze, die mehrjärig weiterwachsen soll. Bitte schnell melden, mir läuft die Zeit davon.

"Grower dieser Welt vereinigt euch"



Posted By: Quarzen
Date Posted: 14 April 2007 at 04:05
hallo skunk ...
 
mutterpflanzen sollten erst gar nicht in die blüte gebracht werden, sie müssen lange auf 18/6 wachsen und auf dieser lichtzeit gehalten werden. wenn die pflanze stark ist kannst du klone von ihr nehmen und diese dann wachsen lassen und dann seperat auf 12/12 zur blüte bringen.
viele grower nutzen diese methode für viele ernten, du brauchst jedoch ein pflanze die sehr starke eigenschaften aufweist.
also wenn die pflanze jetzt schon länger als 4 wochen blüht wird es schwierig.
wenn sie erst 1-2 wochen in 12/12 steht dann kannst du sie noch umsatteln auf 18/6 und dann die besagten klone nehmen.
 
guten rauch ! weed leaf
 
Quarzen  


-------------
http://sensiseeds.com/ - Sensi Seeds : the http://sensiseeds.com/indoorgreenhouse/1s26.html - Indoor/Greenhouse Collection - amazing strains for indoor or outdoor growing!


Posted By: velvet23
Date Posted: 20 August 2007 at 09:47
Hallo Forum, ich bin neu hier und das nicht ohne Grund. Meine Absicht ist es bei Sensi, Outdoorsamen zu bestellen. Meine Fragen: "Hat schon jemand Erfahrung mit dem Versand nach D?"
"Weiß jemand wie 10 Cannabissamen in D bestraft werden?"
Übber Posts die ein wenig Licht ins Dunkel bringen freue ich mich natürlich?


Posted By: Highdelberger
Date Posted: 20 August 2007 at 17:07
also ich kann dir sagen das die päckchen die verschickt werden sehr unauffällig sind, ein kleiner hellbrauner umschlag aus pappe mit den anfangsbuchstaben der firma (S.S.D.B glaube ich)
 
Zum strafrechtlichen her empfehle ich dir, bestell die samen aus einem I net Cafe (wegen der ip) und lass sie dir schicken. Wenn dann die bullen vor der Tür stehen kannst du immernoch sagen das du sie nicht bestellt hast sondern vielleicht ein bekannter oder freund (musst du dir halt einen kleine Story ausdenken, vielleicht auch jemand den du nicht magst ). Clown
 
Aber mach dir deswegen keine sorgen ich glaube nicht das die deswegen stress schieben ^^ wie wollen sie es rausbekommen, dass das 1 päckchen unter den 10.000 Packeten die jeden Tag aus Holland nach DE verschickt werden, hanf samen hat? Der hund richt sowas nicht und nach dem Briefgesetzt darf kein Brie/ Packet ohne verdacht aufgemacht werden.
 
 
MfG Highdelberger
 
 
 


Posted By: velvet23
Date Posted: 20 August 2007 at 19:05
Hallo Highdelberger, wir sind räumlich nicht weit von einander entfernt (komme nämlich aus der Pfalz). Leider ist es schon zu spät für Deinen Tip habe nämlich schon eine Bestellung über den heimischen PC abgeschickt. Mit der neutralen Verpackung Seitens Sensi habe ich gerechnet. Alles in allem ist es so wie ich gedacht habe, ausprobieren und mit großer Wahrscheinlichkeit die Seeds ohne Zwischenfall erhalten.     


Posted By: Grasso
Date Posted: 20 August 2007 at 19:32
Hallo!

Der Besitz von Hanfsamen ist nicht verboten, absolut nicht, auch wenn in Grow!, Hanfblatt, THCene usw. etwas anderes behauptet wird. Du darfst tausend Samen fein säuberlich nach Rassen geordnet in der Wohnzimmervitrine stehen haben. Nur abgeben, insbesondere in abgezählter Menge (also etwa 10 Stück pro Packung) verkaufen darfst Du sie nicht. Keimen lassen schon gar nicht. Mit mehr als etwa 1 Gramm THC (unterhalb dessen ist es "Eigenverbrauch", oberhalb bist du quasi "Dealer") oder gar mehr als 7 Gramm THC (unterhalb dessen ist es "eine geringe Menge", oberhalb bist Du quasi "Drogenboss") erwischt werden geht erst recht nicht. Schau Dir das Betäubungsmittelgesetz an!

Uli


Posted By: Highdelberger
Date Posted: 20 August 2007 at 21:19

nicht böse gemeint

 

aber wie kommst du drauf das der besitz von samen legal ist

 

http://www.drug-infopool.de/btmg.html - http://www.drug-infopool.de/btmg.html

soweit ich gelesen habe ich alles nicht legal aus der komsum wenn einem das dope nicht gehört ( also wenn ich einen joint baue mit meinem Gras und ihn dir geben darfst du ihn rauchen und ich werde dafür verknackt)
 
Mfg
 
 

BtMG 1981 Sechster Abschnitt

BtMG 1981 § 29 Straftaten
Fassung: 28. März 2000
Gültig ab 1. April 2000

(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
1. Betäubungsmittel unerlaubt anbaut, herstellt, mit ihnen Handel treibt, sie, ohne Handel zu treiben, einführt, ausführt, veräußert, abgibt, sonst in den Verkehr bringt, erwirbt oder sich in sonstiger Weise verschafft,
2. eine ausgenommene Zubereitung (§ 2 Abs. 1 Nr. 3) ohne Erlaubnis nach § 3 Abs. 1 Nr. 2 herstellt,
3. Betäubungsmittel besitzt, ohne zugleich im Besitz einer schriftlichen Erlaubnis für den Erwerb zu sein,
4. (weggefallen)
5. entgegen § 11 Abs. 1 Satz 2 Betäubungsmittel durchführt,
6. entgegen § 13 Abs. 1 Betäubungsmittel
a) verschreibt,
b) verabreicht oder zum unmittelbaren Verbrauch überläßt,
7. entgegen § 13 Abs. 2 Betäubungsmittel in einer Apotheke oder tierärztlichen Hausapotheke abgibt,
8. entgegen § 14 Abs. 5 für Betäubungsmittel wirbt,
9. unrichtige oder unvollständige Angaben macht, um für sich oder einen anderen oder für ein Tier die Verschreibung eines Betäubungsmittels zu erlangen,
10. einem anderen eine Gelegenheit zum unbefugten Erwerb oder zur unbefugten Abgabe von Betäubungsmitteln verschafft oder gewährt, eine solche Gelegenheit öffentlich oder eigennützig mitteilt oder einen anderen zum unbefugten Verbrauch von Betäubungsmitteln verleitet,
11. ohne Erlaubnis nach § 10a einem anderen eine Gelegenheit zum unbefugten Verbrauch von Betäubungsmitteln verschafft oder gewährt, oder wer eine außerhalb einer Einrichtung nach § 10a bestehende Gelegenheit zu einem solchen Verbrauch eigennützig oder öffentlich mitteilt,
12. öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3 des Strafgesetzbuches) dazu auffordert, Betäubungsmittel zu verbrauchen, die nicht zulässigerweise verschrieben worden sind,
13. Geldmittel oder andere Vermögensgegenstände einem anderen für eine rechtswidrige Tat nach Nummern 1, 5, 6, 7, 10, 11 oder 12 bereitstellt,
14. einer Rechtsverordnung nach § 11 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 oder § 13 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 oder 5 zuwiderhandelt, soweit sie für einen bestimmten Tatbestand auf diese Strafvorschrift verweist. Die Abgabe von sterilen Einmalspritzen an Betäubungsmittelabhängige und die öffentliche Information darüber sind kein Verschaffen und kein öffentliches Mitteilen einer Gelegenheit zum Verbrauch nach Satz 1 Nr. 11.

(2) In den Fällen des Absatzes 1 Satz 1 Nr. 1, 2, 5 oder 6 Buchstabe b ist der Versuch strafbar.

(3) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter 1. in den Fällen des Absatzes 1 Satz 1 Nr. 1, 5, 6, 10, 11 oder 13
gewerbsmäßig handelt,
2. durch eine der in Absatz 1 Satz 1 Nr. 1, 6 oder 7 bezeichneten Handlungen die Gesundheit mehrerer Menschen gefährdet.

(4) Handelt der Täter in den Fällen des Absatzes 1 Satz 1 Nr. 1, 2, 5, 6 Buchstabe b, Nr. 10 oder 11 fahrlässig, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe.

(5) Das Gericht kann von einer Bestrafung nach den Absätzen 1, 2 und 4 absehen, wenn der Täter die Betäubungsmittel lediglich zum Eigenverbrauch in geringer Menge anbaut, herstellt, einführt, ausführt, durchführt, erwirbt, sich in sonstiger Weise verschafft oder besitzt.

(6) Die Vorschriften des Absatzes 1 Satz 1 Nr. 1 sind, soweit sie das Handeltreiben, Abgeben oder Veräußern betreffen, auch anzuwenden, wenn sich die Handlung auf Stoffe oder Zubereitungen bezieht, die nicht Betäubungsmittel sind, aber als solche ausgegeben werden.

 

BtMG 1981 § 29a Straftaten
Fassung: 28. Oktober 1994
Gültig ab 1. März 1995

(1) Mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr wird bestraft, wer
1. als Person über 21 Jahre Betäubungsmittel unerlaubt an eine Person unter 18 Jahren abgibt oder sie
ihr entgegen § 13 Abs. 1 verabreicht oder zum unmittelbaren Verbrauch überläßt oder
2. mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unerlaubt Handel treibt, sie in nicht geringer Menge herstellt oder abgibt oder sie besitzt, ohne sie auf Grund einer Erlaubnis nach § 3 Abs. 1 erlangt zu haben.

(2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren.

 

BtMG 1981 § 30 Straftaten
Fassung: 7. Oktober 1994
Gültig ab 1. März 1995

(1) Mit Freiheitsstrafe nicht unter zwei Jahren wird bestraft, wer
1. Betäubungsmittel unerlaubt anbaut, herstellt oder mit ihnen Handel treibt (§ 29 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1) und dabei als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung solcher Taten verbunden hat,
2. im Falle des § 29a Abs. 1 Nr. 1 gewerbsmäßig handelt,
3. Betäubungsmittel abgibt, einem anderen verabreicht oder zum unmittelbaren Verbrauch überläßt und dadurch leichtfertig dessen Tod verursacht oder
4. Betäubungsmittel in nicht geringer Menge ohne Erlaubnis nach § 3 Abs. 1 Nr. 1 einführt.

(2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren.

 

BtMG 1981 § 30a Straftaten
Fassung: 28. Oktober 1994
Gültig ab 1. März 1995

(1) Mit Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren wird bestraft, wer Betäubungsmittel in nicht geringer Menge unerlaubt anbaut, herstellt, mit ihnen Handel treibt, sie ein- oder ausführt (§ 29 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1) und dabei als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung solcher Taten verbunden hat.

(2) Ebenso wird bestraft, wer
1. als Person über 21 Jahre eine Person unter 18 Jahren bestimmt, mit Betäubungsmitteln unerlaubt Handel zu treiben, sie, ohne Handel zu treiben, einzuführen, auszuführen, zu veräußern, abzugeben oder sonst in den Verkehr zu bringen oder eine dieser Handlungen zu fördern, oder
2. mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge unerlaubt Handel treibt oder sie, ohne Handel zu treiben, einführt, ausführt oder sich verschafft und dabei eine Schußwaffe oder sonstige Gegenstände mit sich führt, die ihrer Art nach zur Verletzung von Personen geeignet und bestimmt sind. (3) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren.

 

BtMG 1981 § 30b Straftaten
Fassung: 1. März 1994
Gültig ab 28. Februar 1994

§ 129 des Strafgesetzbuches gilt auch dann, wenn eine Vereinigung, deren Zwecke oder deren Tätigkeit auf den unbefugten Vertrieb von Betäubungsmitteln im Sinne des § 6 Nr. 5 des Strafgesetzbuches gerichtet sind, nicht oder nicht nur im Inland besteht.
 
 

BtMG 1981 § 30c Vermögensstrafe
Fassung: 28. März 2000
Gültig ab 1. April 2000

(1) In den Fällen des § 29 Abs. 1 Nr. 1, 5, 6, 10, 11 und 13 ist § 43a des Strafgesetzbuches anzuwenden. Dies gilt nicht, soweit der Täter Betäubungsmittel, ohne mit ihnen Handel zu treiben, veräußert, abgibt, erwirbt oder sich in sonstiger Weise verschafft.

(2) In den Fällen der §§ 29a, 30, 30a und 30b ist § 43a des Strafgesetzbuches anzuwenden.

 

BtMG 1981 § 31 Strafmilderung oder Absehen von Strafe
Fassung: 1. März 1994
Gültig ab 28. Februar 1994

Das Gericht kann die Strafe nach seinem Ermessen mildern (§ 49 Abs. 2 des Strafgesetzbuches) oder von einer Bestrafung nach § 29 Abs. 1, 2, 4 oder 6 absehen, wenn der Täter
1. durch freiwillige Offenbarung seines Wissens wesentlich dazu beigetragen hat, daß die Tat über seinen eigenen Tatbeitrag hinaus aufgedeckt werden konnte, oder
2. freiwillig sein Wissen so rechtzeitig einer Dienststelle offenbart, daß Straftaten nach § 29 Abs. 3, § 29a Abs. 1, § 30 Abs. 1, § 30a Abs. 1 von deren Planung er weiß, noch verhindert werden können.
 

 

BtMG 1981 § 31a Absehen von der Verfolgung
Fassung: 28. März 2000
Gültig ab 1. April 2000

(1) Hat das Verfahren ein Vergehen nach § 29 Abs. 1, 2 oder 4 zum Gegenstand, so kann die Staatsanwaltschaft von der Verfolgung absehen, wenn die Schuld des Täters als gering anzusehen wäre, kein öffentliches Interesse an der Strafverfolgung besteht und der Täter die Betäubungsmittel lediglich zum Eigenverbrauch in geringer Menge anbaut, herstellt, einführt, ausführt, durchführt, erwirbt, sich in sonstiger Weise verschafft oder besitzt. Von der Verfolgung soll abgesehen werden, wenn der Täter in einem Drogenkonsumraum Betäubungsmittel lediglich zum Eigenverbrauch, der nach § 10a geduldet werden kann, in geringer Menge besitzt, ohne zugleich im Besitz einer schriftlichen Erlaubnis für den Erwerb zu sein.

(2) Ist die Klage bereits erhoben, so kann das Gericht in jeder Lage des Verfahrens unter den Voraussetzungen des Absatzes 1 mit Zustimmung der Staatsanwaltschaft und des Angeschuldigten das Verfahren einstellen. Der Zustimmung des Angeschuldigten bedarf es nicht, wenn die Hauptverhandlung aus den in § 205 der Strafprozeßordnung angeführten Gründen nicht durchgeführt werden kann oder in den Fällen des § 231 Abs. 2 der Strafprozeßordnung und der §§ 232 und 233 der Strafprozeßordnung in seiner Abwesenheit durchgeführt wird. Die Entscheidung ergeht durch Beschluß. Der Beschluß ist nicht anfechtbar.

 

BtMG 1981 § 32 Ordnungswidrigkeiten
Fassung: 28. März 2000
Gültig ab 1. April 2000

(1) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
1. entgegen § 4 Abs. 3 Satz 1 die Teilnahme am Betäubungsmittelverkehr nicht anzeigt,
2. in einem Antrag nach § 7, auch in Verbindung mit § 10a Abs. 3, unrichtige Angaben macht oder unrichtige Unterlagen beifügt,
3. entgegen § 8 Abs. 3 Satz 1, auch in Verbindung mit § 10a Abs. 3, eine Änderung nicht richtig, nicht vollständig oder nicht unverzüglich mitteilt, 4. einer vollziehbaren Auflage nach § 9 Abs. 2, auch in Verbindung mit § 10a Abs. 3, zuwiderhandelt,
5. entgegen § 11 Abs. 1 Satz 1 Betäubungsmittel ohne Genehmigung ein- oder ausführt,
6. einer Rechtsverordnung nach § 11 Abs. 2 Satz 2 Nr. 2 bis 4, § 12 Abs. 4, § 13 Abs. 3 Satz 2 Nr. 2, 3 oder 4, § 20 Abs. 1 oder § 28 Abs. 2
zuwiderhandelt, soweit sie für einen bestimmten Tatbestand auf diese Bußgeldvorschrift verweist,
7. entgegen § 12 Abs. 1 Betäubungsmittel abgibt oder entgegen § 12 Abs. 2 die Abgabe oder den Erwerb nicht richtig, nicht vollständig oder nicht unverzüglich meldet oder den Empfang nicht bestätigt,
8. entgegen § 14 Abs. 1 bis 4 Betäubungsmittel nicht vorschriftsmäßig kennzeichnet,
9. einer vollziehbaren Anordnung nach § 15 Satz 2 zuwiderhandelt,
10. entgegen § 16 Abs. 1 Betäubungsmittel nicht vorschriftsmäßig vernichtet, eine Niederschrift nicht fertigt oder sie nicht aufbewahrt oder entgegen § 16 Abs. 2 Satz 1 Betäubungsmittel nicht zur Vernichtung einsendet, jeweils auch in Verbindung mit § 16 Abs. 3,
11. entgegen § 17 Abs. 1 oder 2 Aufzeichnungen nicht, nicht richtig oder nicht vollständig führt oder entgegen § 17 Abs. 3 Aufzeichnungen oder Rechnungsdurchschriften nicht aufbewahrt,
12. entgegen § 18 Abs. 1 bis 3 Meldungen nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig erstattet,
13. entgegen § 24 Abs. 1 einer Duldungs- oder Mitwirkungspflicht nicht nachkommt,
14. entgegen § 24a den Anbau von Nutzhanf nicht, nicht richtig, nicht vollständig oder nicht rechtzeitig anzeigt oder
15. Betäubungsmittel in eine Postsendung einlegt, obwohl diese Versendung durch den Weltpostvertrag oder ein Abkommen des Weltpostvereins verboten ist; das Postgeheimnis gemäß Artikel 10 Abs. 1 des Grundgesetzes wird insoweit für die Verfolgung und Ahndung der Ordnungswidrigkeit eingeschränkt.

(2) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu fünfzigtausend Deutsche Mark geahndet werden.

(3) Verwaltungsbehörde im Sinne des § 36 Abs. 1 Nr. 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten ist das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, soweit das Gesetz von ihm ausgeführt wird, im Falle des § 32 Abs. 1 Nr. 14 die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.

 

BtMG 1981 § 33 Erweiterter Verfall und Einziehung
Fassung: 28. März 2000
Gültig ab 1. April 2000

(1) § 73d des Strafgesetzbuches ist anzuwenden
1. in den Fällen des § 29 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, 5, 6, 10, 11 und 13, sofern
der Täter gewerbsmäßig handelt, und
2. in den Fällen der §§ 29a, 30 und 30a.

(2) Gegenstände, auf die sich eine Straftat nach den §§ 29 bis 30a oder eine Ordnungswidrigkeit nach § 32 bezieht, können eingezogen werden. § 74a des Strafgesetzbuches und § 23 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten sind anzuwenden.

 

 

BtMG 1981 § 34 Führungsaufsicht
Fassung: 1. März 1994
Gültig ab 28. Februar 1994

In den Fällen des § 29 Abs. 3, der §§ 29a, 30 und 30a kann das Gericht Führungsaufsicht anordnen (§ 68 Abs. 1 des Strafgesetzbuches).



Posted By: Grasso
Date Posted: 20 August 2007 at 22:43
Hallo,

nicht bös gemeint

Wieso auch? Wir diskutieren doch um die Sache, oder?

wie kommst du drauf das der besitz von samen legal ist


Genau wie der Besitz einer Natriumdampflampe, eines Grow! Hefts und eines Schniedels legal sind. In anderen Paragraphen oder den Anhängen des BTMG steht genaueres dazu, welche Teile welches Hanfs erlaubt sind, und dort wirst Du kein Samenbesitzverbot finden.

Vor 1998 waren alle Samen verkehrsfähig. 1998 hat man den Verkauf von Drogenhanfsamen in den üblichen 10er- bis 20er-Packs verboten. Etwas später wurde ein Berliner verurteilt, weil er viele "Vogelfutter"-Packungen mit je 10 g Hanfsamen zu je 10 DM verkauft hat. Das Gericht meinte, daß Futterhanf ja doch etwas billiger als 500 Euro das Kilogramm sei, sodaß es Drogenhanf sein müsse. Doch Mohnsamen und wohl auch Kokasamen sowie Pilzsporen dürfen immer noch verkauft werden.

Das mit dem Konsum stimmt, der ist erlaubt. Ein Alibi, etwa so wie der §2 des Grundgesetzes: Alles ist erlaubt, nur das nicht, was wir verbieten. Toll, das hätte ich mir fast selbst denken können!

Uli   
    
    


Posted By: velvet23
Date Posted: 21 August 2007 at 11:21
Sorry Leutz aber das ist schon sehr verwirrend...
Hat von euch schon mal jemand Samen bestellt und die auch ohne Zwischenfälle geliefert bekommen?
Also im Endeffekt probier ich es selber aus. Habe schon eine Bestellung getätigt muß allerdings noch das Geld überweisen. Wenn alles gut geht kommt im Frühjahr nächsten Jahres der angenehmere Teil. Ich habe nämlich vor einen Outdoorgrow zu starten. Habe auch schon alles gut durchgeplant.
Wollte nur wissen ob Ihr auch schon Samen (bei Sensi) bestellt habt und wie es gelaufen ist.
Grüsse an Hb und Uli...


Posted By: Highdelberger
Date Posted: 21 August 2007 at 18:27
ja habe ich loving%20it
 
und sie sind gut
 
mein erster versuch ging zwar in die hose weil ich eine zu hohe temperatur hatte aber nach der anschaffung einer cool tube war alles bestens und es gingen sogar 100 % der samen auf


Posted By: velvet23
Date Posted: 21 August 2007 at 18:57
Na siehst'e damit kann ich was anfangen.
Allerdings bei mir wird alles Outdoor gemacht. Plätze im Freien hab ich schon ausfindig gemacht.
Da für einen guten Outdoorgrow Vorarbeit geleistet werden muß werde ich schon bald den ersten Spaß mit meinem Grow haben.


Posted By: Grasso
Date Posted: 22 August 2007 at 03:21
Hai!

Auch bei mir lief bislang immer alles glatt, hanfsamenbestelltechnisch zumindest. Hau rein!

Uli


Posted By: Q´sGhost
Date Posted: 22 August 2007 at 07:56
hi leute ! wenn ihr bei sensi direkt bestellt,  kann ich euch echt nur empfelen bei den zahlungsoptionen "credit card" zu wählen und dann dann "money transfer" bei dem geldinstitute, dann bekommt ihr eine mail wohin ihr die kohle überweisen sollt und spart die 7,50 € "überweisungs gebühren" !
hab so gerade nach 10 tagen "afghan kush" für nen guten 30er bestellt und bekommen...
 
guten rauch !
 
Q.


-------------
1 TIME FOR YOUR MIND, BODY AND SOUL !


Posted By: velvet23
Date Posted: 22 August 2007 at 12:01
Wink  danke Uli genau das was Ich hören wollte. Freue mich schon ungemein darauf.
 
Sag mal, vielleicht weißt Du das? Ich habe eine Bestellung gemacht vor nun ca. einer Woche überweisen kann ich allerdings erst zum ersten. Meinst Du die Bestellung ist dann noch aktiv? Könnte mir vorstellen das Bestellungen bei denen nach einigen Wochen noch kein Geld geflossen ist storniert werden.
 
Auf das gemeinsame Hobby und viel gemeinsamen Spaß im Forum.  Thumbs%20Up 


Posted By: Q´sGhost
Date Posted: 22 August 2007 at 12:08
hi velvet ! du solltest  noch eine mail bekommen bevor die artikel nach einem monat (30 tage) storniert werden ... dann steht der status auch bei "storned" ! wünsche guten rauch !

-------------
1 TIME FOR YOUR MIND, BODY AND SOUL !


Posted By: velvet23
Date Posted: 22 August 2007 at 22:16
Danke für Deine Wünsche, aber bevor ich irgend was rauch muß ich erst mal was anbauen. Hab keinen Bock irgend welche Händler zu unterstützen.


Posted By: Q´sGhost
Date Posted: 22 August 2007 at 23:04
Originally posted by velvet23

Danke für Deine Wünsche, aber bevor ich irgend was rauch muß ich erst mal was anbauen. Hab keinen Bock irgend welche Händler zu unterstützen.
hmmmmmmmmmmmmmmmm, hätte ich bald hinzufügen sollen ?


-------------
1 TIME FOR YOUR MIND, BODY AND SOUL !


Posted By: velvet23
Date Posted: 23 August 2007 at 13:15
Ist aber nicht weiter schlimm... 


Posted By: Highdelberger
Date Posted: 23 August 2007 at 17:52
die Händler sind nicht mal das schlimme sonder das gestreckte gras mit Haarspray und Vogelsand.
Ich finde das man in Deutschland oder besser in der EU, das anbauen für den selbstbedarf, legalisieren tut. Genau beschrieben, wieviel jeder im Hasuhalt haben darf und wie viele pflanzen jeder daheim hat.
 


Posted By: velvet23
Date Posted: 10 September 2007 at 18:33
Hallo folks, habe Heute meine Bestellung rausgeschickt. - Durban -
Wird ein Outdoorgrow im nächsten Jahr. 
Die Vorbereitungen dafür kommen bereits in Gange. Habe einen Neonstrahler mit vier Neonlampen a 33 Watt, den werde ich in einen Kasten bauen der innen mattweiß gestrichen ist.
Vielleicht fange ich bereits über Winter mit dem kultivieren an, um die weiblichen Pflanzen auszumachen. Wenn das geschaft ist würde ich gerne Steckis machen, natürlich nur von den weiblichen.
Leider könnte ich ein Temeraturproblem bekommen da ich die Kiste mit dem Strahler auf einem zugigen Speicher unterbringen muß.
 


Posted By: Kuruno
Date Posted: 16 September 2007 at 15:38
Moin,

bin grad zufällig auf dieses Forum gestoßen und hab bemerkt  das  hier einige Leute sind die bereits Erfahrungen mit Sensi Seeds gesammelt haben. Ich wohne in Bayern und der Kurs hier bei mir naja reden wir nicht darüber -.-, um auf Sensi Seeds zurück zu kommen, ich würde gerne Seeds bei Sensi Seeds bestellen, um diesem Problem ein Ende zu bereiten. Am besten wären outdoor-seeds, jedoch hab ich nicht viel Erfahrung und weiß somit nicht auf was ich Wert legen sollte und woher und wie ich sicher Seeds herkriege.
Bin für alle Tipps und Tricks sehr dankbar und würde mich auch über neue Freunde in meiner Umgebung freuen (Oberfranken)

MfG

Willow smoking


Posted By: ganja-probagand
Date Posted: 29 April 2008 at 15:41
hey kuruno ich komme aus deiner nähe komme auch aus franken. Habe allerdings auch noch so einige fragen.. mein erster grow ist voll in die hose gegangen als 2 samen im quelltöpfchen vergammelten und die eine pflanze nach 4 wochen einfach umgefallen ist.... jetz würde ich mir gerne white skunk und double gum gestellen...
 
geht der versand wirklich so reibungslos ohne zoll oder sontige juristischen instrumente über die bühne? oder muss ich mir doch schon mal gedanken machen was ich mit in die u haft nehme?


Posted By: Cartman182
Date Posted: 01 September 2008 at 20:35
 Sry 4 post!!! Meine frage wurde beim suchen beantwortet habe nicht gesehen dass hier schon 4 Seiten waren ... SORRY nochmal für diesen POSTOuch


Posted By: Mucky
Date Posted: 29 September 2008 at 19:07
N Abend%3cig%3c

Sagt mal weiß hier einer netterweise wie man am Besten "trocknet"
Hab gelesen mit Wurzel ausgraben in eine schwarze Tüte packen aber net vakuuminiert (geiles Wort) sondern immer mal zwischendurch Luft ranlassen ...dann macht das Pflänzchen wohl noch mal richtig Aktion und gibt alles an die Blüten weiter ,...nach ca 3-4 Wochen Blüten ab in ne Kiste und noch mal trocknen lassen ...is this the right way???
Oder kennt jemand ne andere Art das zu tun??

verrauchten Abend und ne Antwort über Mail wär echt cool...
Peace Toby


Posted By: ganja-probagand
Date Posted: 30 September 2008 at 09:11
alter.. trocknen tuste einfach in dem du die plant unten am stiel abschneidest und dann in einen schrank mit venti oder so hängst.. das was du meinst ist fermentieren... bei dem prozess wird das clorophyl in den blättern abgebaut.. häng deine buds erst mal auf bis sie ziemlich trocken sind.. dann packst du sie in ein glas mit schraubverschluss und lüftest es alle 6 stunden für 4 stunden und verschließt es dann wieder für 6 stunden usw.. das vll 1 woche lang bis das zeug nciht mehr nach heu riecht sondern nach richtig gutem weed=)
 
hoff ich konnt dir helfen weil in nem müllbeutel würde dir dat dope einfach weggammeln


Posted By: Mucky
Date Posted: 01 October 2008 at 10:33
Cool Danke hülft schon mal was...sag mal was bedeutet in diesem Sinne fermentieren???
Peace Tobi


Posted By: ganja-probagand
Date Posted: 01 October 2008 at 12:03
das ist der prozess bei dem das chlorophyll (blattgrün) abgebaut wird... das zeug stinkt und schmeckt scheiße beim quarzen=)


Posted By: Mucky
Date Posted: 01 October 2008 at 12:07
Originally posted by ganja-probagand

das ist der prozess bei dem das chlorophyll (blattgrün) abgebaut wird... das zeug stinkt und schmeckt scheiße beim quarzen=)



lach dachte immer das liegt an meinen Strümpfen
Peace Tobi


Posted By: velvet23
Date Posted: 16 October 2008 at 10:05
Hallo Leutz, wollt nur mal bescheid geben das ich den groß angekündigten Outdoorgrow hinter mich gebracht hab. Hat alles bestens geklappt. Bin jetzt auch um ein paar Erfahrungen reicher bezüglich Growmedium, Erntezeitpunkt und dergleichen. Hiermit will ich mich mal bedanken für die antworten die ich auf meine Fragen bekommen hab.
Grüße an alle Sensigrower aus Deutschland (an die anderen natürlich auch).  


Posted By: ganja-probagand
Date Posted: 16 October 2008 at 12:57
so dann sag ich auch mal dass mein outdoor grow für dieses jahr abgeschlossen ist und ungefähr 4,3 kg rausgekommen sind=) aller feinste double gum, blue tops. northern light, tsunami und und und=) viel spass beim vorbereiten für das growjahr 09.. frieden


Posted By: Grasso
Date Posted: 22 October 2008 at 19:36
Hallöchen!

Der tiefere Sinn der letzten Nachricht erschließt sich mir nur unvollständig. Doch wollte ich eigentlich berichten, wie es mir dieser Saison ergangen ist:

Der Sommer war grottenschlecht; zwar nicht ganz so dunkel wie 2007 aber dafür noch kälter. Das ist zumindest mein Empfinden, ich werde mir die Wetterkarten der NASA aber noch einmal anschauen. Ich hatte Lowryder, Lib30 (dänischer 16-Stunden-Blüher), K.C. 33 und Indicas an verschiedensten Plätzen. Zwei Swazis wachsen noch. Der sonnige Oktober hat nur den Totalausfall verhindert. Zum leben zu wenig, zum sterben zu viel.

Mal sah es bei der Ernte noch gut aus, aber nach dem Trocknen bleibt nur Popcorn. Die Swazis sind zwar schön harzig, aber wirkliche Buds werden das wohl auch nicht mehr. Außerdem sind sie versamt, denn die Samenanlagen sind auch ohne Bestäubung auf Stecknadelkopfdicke angeschwollen. Die Indicas haben noch die dicksten Buds, besonders schön wurden zwei Pflanzen der Abstammung Ruderalis Indica x Shiva Haze im Wald.

Das Klima von Westdeutschland und Benelux ist nicht für die Trockensiebung von Haschisch geeignet. Eiswasserhaschisch und Öl haben kein Aroma mehr. Jetzt sitze ich also trotz Vorzucht seit April, vielen dutzenden Fahrradfahrten und schlaflosen Nächten auf einem Haufen Äste. Indoors im großen Stil anzubauen finde ich aber auch kacke, denn besonders das Killen des Geruchs mit Aktivkohlefiltern ist wider die Natur der Sache. Aus der Existenztraum.

Grasso

-------------


Posted By: velvet23
Date Posted: 24 October 2008 at 20:31
Hey Grasso, was meinst Du mit "trotz Bestäubung sind Samenanlagen auf Stecknadelkopfgröße geschwollen"?
Kann ich mir gar nicht vorstellen ohne Bestäubung.
Also ehrlich gesagt Indoor - Zucht wäre für mich auch nicht in Frage gekommen. Der Aufwand und die finanzielle Investition (auch die heimlichtuerei) wären mir zu viel gewesen. Mittlerweile gibt es allerdings tolle Komplettpakete die einem die Indoor - Zucht leicht machen. Dennoch kommt momentan nicht in Frage. Außerdem ich vertrage das angebaute Gras gar nicht habe ich gemerkt. Folgendermaßen, ich hab mir eine Pur%3colling%20one  gedreht, hab sie angesteckt und geraucht. Habe erst nichts gemerkt - doch nach dem vierten starken Zug hat es mich voll umgehauen. War leider sehr unangenehm. Weiß nicht was da los war. Erst mal so schnell keine mehr.

Grüsse...



Posted By: Grasso
Date Posted: 24 October 2008 at 22:53
Hi!

Wenn ich einen der grünen harzigen schön angeschwollenen Brakte aufreiße, finde ich besagtes millimetergroßes grünes Ei mit einem ebenso blasenförmigen braunen Kern. Die Weintraube soll entweder gut ausgebildete Kerne oder gar keine haben aber bitte nicht so ein Zwischending.

Ich habe es momentan auch nicht so mit dem Rauchen. Doch der diesjährige Tabak im Kurierungskorb riecht schon so gut, daß es sicher nicht dabei bleibt. Es gibt noch so viel zu sehen!

Der Geruch jeder Hanfsorte bringt andere Kindheitsgefühle hoch. Ich kann nicht sagen, in welcher Situation und wieso ich so gefühlt habe, doch das Gefühl ist eindeutig und sinnlich.

Auch in einem heißen Bad, in Keksen oder Schnaps macht sich unser Myrrhe-ähnliches Kraut gut. Außerdem kann man sich im Fermentieren versuchen und sich von jahrealten Threads im Forum hier anregen lassen.

Herzlichst,
Uli

-------------


Posted By: Sensifeel
Date Posted: 24 November 2008 at 02:37

High folkz !

Eure feminisierten Samen von Skunk#1 sind wirklich spitze ! Ist meiner erster Indoorgrow auf Hydrokultur/NDL und die Ladys wachsen trotz einiger anfänglicher Fehler wie verrückt !!! Die Sorte ist verdammt robust ! Danke an das Sensi Seeds Team ! %3chumbs%20Up

Liebe Grüße nach Holland !

Sensifeel



-------------
Legalize it !!!


Posted By: Highdelberger
Date Posted: 27 January 2009 at 20:16
Ich habe einen Schrak (Spanplatte weiß) ca. 160 x 80 x 170 cm den ich gerne verwenden würde. Ich habe alle löcher für zu und abluft gemacht und das ganze schon mal ausprobiert (vor 2 jahren), damals ist alles in die hose gegangen. die Pflanzen sind nach ein paar Wochen kaputt gegenagen (siehe Fotos http://forum.sensiseeds.com/images/users/a_highdelberger/8285_index.html - http://forum.sensiseeds.com/images/users/a_highdelberger/8285_index.html )
mitlerweile habe ich mir eine cooltube besorgt um die wärme in den griff zu bekommen. wie heiß darf es max. im schrank werden?, und ab wann darf die jungpflanze under die NDL (600 Watt)
 
MfG Highdelberger
 
%3ceed%20leafLegalize it %3ceed%20leaf
 


Posted By: velvet23
Date Posted: 01 February 2009 at 15:28
Über 30 Grad sind schlecht und unter 10 sind auch schlecht (die Pflanze stellt das Wachstum ein, im äußersten Fall stirbt sie ab). Die Pflanzen solltest Du unter neonröhren vorziehen, ich denke sobald sich vier Blattpaare gebildet haben kannst Du Sie schon in die Blüte schicken. Die ersten Tage unter dem starken Licht der Cooltube solltest Du die Lampe nicht zu tief hängen. Außerdem kommen mir 600 Watt sehr viel vor für eine Räumlichkeit wie Deine. Die sind keine supergenauen Angaben. Wenn Du genaue Angaben brauchst, (würde ich Dir empfehlen um die Chancen auf Erfolg zu erhöhen) dann lies Dich durch's Hanfburgforum oder durch's Hanfjournalforum.

P.S.
Ich hab noch Lampen für die Anzucht (besagte Neonröhren). Das System besteht aus vier 33 Watt Röhren und ist 1,20 auf 0,60 cm. Solltest Du Interesse daran haben dann lass es mich wissen.



Posted By: mutha_fakka
Date Posted: 16 July 2009 at 14:06
Originally posted by administrator

Sensi Seeds Welcomes our German Neighbors to the forum!


Posted By: Highdelberger
Date Posted: 15 August 2009 at 00:16
hallo is noch jemand da?
oder alle zu breit auf dem Sofa? %3co%20high


Posted By: Grasso
Date Posted: 16 August 2009 at 13:47
Ja, noch, aber gleich geht's an den Badesee. Inzwischen mehr Erfolg gehabt?


Posted By: Highdelberger
Date Posted: 16 August 2009 at 17:37
ne leider net.
hab z Z keine Zeit. Familie usw... aber bei gelegenheit werde ich es vielleicht nächstes Jahr draus probieren. Solange muss ich mich halt mit dem was es so gibt zufrieden geben (Auch wenn es schweine teuer ist).
Und ich muss noch eine gute stelle finden und mich schlau machen woruf ich achten muss.
 
MfG


Posted By: vangogh88
Date Posted: 15 September 2009 at 15:17
hey leute, hat jemand erfahrung mit dem versand von seeds nach österreich?


Posted By: Highdelberger
Date Posted: 24 September 2009 at 18:23
Hi
ich habe vor im nächsten Jahr mal nach drausen zu gehen, ich suche Leute mit ein wenig erfahrung hier bei euch, die mir hilfreiche tips zu stellen, pflege usw... geben können.
Was habt ihr so an erfahrung und was muss ich als "anfänger" alles beachten.

ich hoffe ihr könnt mir helfen.  %3ctern%20%3cmile

MfG


Posted By: Rufus green
Date Posted: 17 October 2009 at 10:09
High Leute!
Dieses Jahr habe ich meinen ersten Grow mit "zufällig gefundenen"Samen gestartet und bin sehr zufrieden. Von 6 Samen habe ich zwei Weibchen (Indica und Indica/Sativa) und vier Männchen rausbekommen (die Männer standen natürlich weit entfernt). Die Damen haben insgesamt 80 Gramm produziert, wenig Ertrag, aber hohe Qualität.
Das Ergebnis kann man mit "Massenware" nicht vergleichen, der Geschmack und der Geruch von Homegrow ist unvergleichlich. Liegt wahrscheinlich an dem "echten" Sonnenlicht und unserer frischen Kölner Landluft.%3cug
Die Indica/Sativa habe ich mit einem seeehr potenten Mann (150 cm hoch, ca. 30 Seitenarme) befruchtet und über 50 Samen geerntet. Das gibt reichlich Nachschub für nächstes Jahr.%3cmoking
 
Wünsche euch allen noch viel Spass und Erfolg beim Growen, Ernten, Smoken und allem Drum und Dran!


Posted By: sarah louise
Date Posted: 17 December 2009 at 15:48
Ich werde Ihre Anfrage an geht auf jemanden, der tatsächlich in Amsterdam ist. Ich weiß nichts über Abrechnung.

sara



-------------
What doesn't kill me just makes me stranger...


Posted By: Highdelberger
Date Posted: 17 March 2010 at 19:50
%3ceed%20leaf Bin mal gespannt wie dieses Jahr wird
%3ceed%20leaf hab jetzt meine Ersten Outdoor Samen gesetzt
%3ceed%20leaf nur leider keine ahnung was es ist da die Samen schon ca. 3 Jahre alt sind
%3ceed%20leaf aber von 15 haben 11 gekeimt und die Wachsen z Z auf meinem Balkon ;)
%3ceed%20leaf hoffentlich kommt was rauchbares bei raus
%3ceed%20leaf Ich wünsch euch noch ein schönes jahr 2010
%3ceed%20leaf Lg Highdelberger


Posted By: bACKPACKER
Date Posted: 04 November 2010 at 23:43
Halli Hallo deutsche Sensiseeds-community!,

der letzte eintrag ist zwar schon 3 Jahre her, aber ich bin durch zufall auf das Forum gestoßen und wollte jetzt mal von euch wissen:

Ich habe vor mir eine Plant in meinem Zimmer zu grown. Währe es möglich, diese hochzuziehen ohne großartige kosten zu haben? Mir geht es auch nicht darum, dass das Weed übelst zecken soll, sondern einfach nur zum chillen und kreativ sein (da ich lyriker bin) anregen soll.
Könnte ich also eine Pflanze, in meinem Zimmer, bei Konstanten 50% Luftfeuchtigkeit und mindesten 22°C zum blühen bringen?

Desweiteren hätte ich jetzt nur noch eine Frage und die wäre die Auswahl der richtigen Plant für mich.
Ich schwanke zwischen Double Gum (eher - als + in meinen Augen) und dem Cali Orange Bud (weils einfach nur geil is). Was würdet ihr mir als Anfänger empfehlen?

mfg,

bACKPACKER

-------------
I need a f'kin plant in ma f'kin room
cuz it f'kin loogs good :D


Posted By: LordAbbadon
Date Posted: 03 March 2011 at 11:36

Hey wie gehts euch allen 

welcher wo kann ich mir hier denn am besten anfängertips  holen  oder bei wem ???????????

will mir ein pflänzchen auf bonsai trimmen und mich mal ein wenig im outdoor grow versuchen.



-------------
http://abbadon.over-blog.de">


Posted By: martiniGR
Date Posted: 03 March 2011 at 13:55
vielleicht auf diese site%3cmile bei jeder person!!start ein frage und du bekommst ein antword ich bin sicher davon!! succes with your grow!

-------------
Some say friends do not exist, we cant make words for things that do not exist...
Willie van het Kerkhof, Groningen NL


Posted By: wheeler18
Date Posted: 11 April 2011 at 22:00
hahaha du bist gut..dachte das liegt an den strümpfen


Posted By: J.B. Walton
Date Posted: 01 October 2013 at 20:52
High wheeler18!
Mann das war ein tolle.post! :-)
Aber du hasst den auch 4 und ein halb jahr uber dein erster post nach gedachted!
Hast du.langstrumpfen oder kurzstrumpfen?
<:-))


Posted By: Albertjunior
Date Posted: 26 August 2014 at 20:03

Dank für das Forum in Deutsch!

Ich habe einen Freund, der in Deutschland lebt und auf der Suche, um Samen zu kaufen, wohnen in Dresden. Ich sagte ihm, dass der Online-Kauf, kaufe ich sie in http://gr.com/ aber Sie können mich eine Richtung, einige wachsen geben?


Posted By: J.B. Walton
Date Posted: 26 August 2014 at 20:23
Hallo albert junior!
Ich spreche nur ein bisschen deutsh.
Ich habe nie gehort von gr.
Die niederlanden sind hauptverkaufers von samen.
Warum nicht kaufen von sensi.
Die samen von sensi sind die beste billig oder teur alle sind gut.
Hast du ein problem.. sensiforum gibt auskunft.
Schon viele jahre!
So sensi ist garantiert gut. Samen von sensi ist die beste anfang und dein moneten sind sicher das ist die frage bei andere laden..
Parotensamen habe ich nie von gehort wenn die gut sind dan hatte ich gehort davon.
Ich wohne in NL wir sind gewohn das beste zu kaufen wenn du das beste grass hast hast du immer freunden oder kunden.



Posted By: Schwarzenegger
Date Posted: 28 August 2014 at 18:35
Gr ist Wiederverkaufer, und damit im Durschitt teuer.Die Auswahl scheint fast zu gross.Aber suchst du ein bestimmten Strain oder Kutivar, und sonstwo kanst du sie nicht vinden, dan sollte gr Auskunft bieten.JB hat recht , Service bij Sensi Seeds ist hoch.Stabilität ist auch extrem Gut bei Sensi.; die samen sind sehr gut gezuchtet worden.Seit Wilkommen, und hier auf dem Forum findest du alle relevante information den du zum Zuchten brauchst.


Posted By: karlos100
Date Posted: 24 October 2014 at 13:03
Hallo ist hier noch einer.?
ich habe eine frage,wann im Jahr kann man indor anpflanzen.?
mfg Karl


Posted By: karlos100
Date Posted: 24 October 2014 at 14:52
Hallo J.B.Walton ich wohne in Deutschland,und suche einen Privaten Kontakt,
ich hab da ein paar fragen,es geht natürlich um Hanf/Hanföl.

Gruß Karl  


Posted By: Schwarzenegger
Date Posted: 25 October 2014 at 16:48
Es ist am strengsten untersagt um hanf , haschisch , oder Öl zu fragen auf Sensi Forums.
Dabei ist es mir klar geworden JB hat aufgehört Gras zu wachsen , bestimmt auch aufgehört zu rauchen.






-------------
"New shit has come to light, man" -the big Lebowski


Posted By: wheeler18
Date Posted: 27 October 2014 at 06:53
Time is relativ


Posted By: bibiblocksberg
Date Posted: 04 November 2014 at 16:00
hallo leute ich habe ein problem.
ich habe shunk automatik samen eingesetzt die in den ersten 2 wochen super gewachsen sind nun aber gehen mir die pflanzen ein bzw.bekommen gelbe blätter.das wachstum hört auch auf?
was kann ich dagegen tun.die pflanzen stehen in einem zimmergewächshaus.
kann mir jemand helfen



Print Page | Close Window